BV 67134 Birkenheide,
Bruchweg 38

Kurzfassung Stand: 07.07.2014

Planung und Erschließung

Die kompletten Bauantragsunterlagen, die statischen Berechnungen und der Nachweis des Energiebedarfs nach Energieeinsparverordnung werden von uns erstellt. Die Erschließung mit den inneren Wegen, Hauszugängen, Stellplätzen und der Technikzentrale wird entsprechend Lageplan ausgeführt.

Strom, Gas, Wasser, Abwasser und Telekom­munikation werden an die Versorgungsleitungen angeschlossen, die nach der Bauausführung erforderliche behördliche Gebäudeeinmessung ist ebenfalls im Kaufpreis enthalten.

Erdarbeiten

Das Grundstück wird gerodet, sämtlicher Aufwuchs aufgenommen und abtransportiert.
Im Bereich der Baukörper wird der Oberboden abgeschoben, seitlich gelagert und beim Anlegen der Außenanlagen als Grobplanum in den Gartenbereichen verteilt.

Rohbauarbeiten

Jede Hauszeile erhält eine durchgehende Stahlbetonbodenplatte auf kapillarbrechender Tragschicht.

Außenwände und Haustrennwände (zweischalig) werden mit Kalksandsteinen gebaut und ver­putzt. Alle nichttragenden Innenwände werden als Trockenbau - Ständerkonstruktion mit beid­seitiger Gipskartonbeplankung und innenlie­gender Mineralfaserdämmung ausgeführt. Stahlbetondecken, für jedes Haus getrennt, werden aus Fertigteildecken mit oberseitigem Ortbeton hergestellt.

Dachkonstruktion

Die Hauszeilen erhalten Satteldächer aus Konst­ruktionsvollholz, ohne Außensparren, Traufüber­stände mit Schalung und Ortgangbrettern aus Dreischichtplatten, weiß lasiert. Die Dacheinde­ckung erfolgt mit Dachsteinen der Fa. Braas, Modell "Harzer Pfanne" in anthrazit, es werden außenliegende Regenrinnen und Fallrohre in Titanzinkblech montiert. Zwischen den Sparren wird mineralischer Klemmfilz, unter den Sparren eine winddichte Dampfbremsfolie eingebaut.

Seite 2