Dachkonstruktion (Fortsetzung)

Die Innenverkleidung erfolgt mit Gipskarton­beplankung.

Fassade

Die Außenwände erhalten ein Wärme-Dämm-Verbundsystem mit mineralischem Oberputz und farblicher Gestaltung.

Fenster

Es werden hochwertige weiße Kunststofffenster und -türelemente mit Isolierverglasung eingebaut, WC - und Badfenster in den Endhäusern erhalten Ornamentglas.

Bei den Mittelhäusern "Concept 85" wird im Badezimmer 1 Dachflächenfenster, weiß, kunststoffbeschichtet, mit elektrischem Antrieb eingebaut. Fenster und Türelemente erhalten Rollläden aus Kunststoff mit Kurbelbedienung.

Treppen

Die Treppen vom EG zum OG werden in Massivbeton hergestellt und mit Fliesen belegt.
In den Häusern "Concept 131" führt eine Treppe in Metallkonstruktion mit Vollholztrittstufen belegt vom OG zum DG. Handläufe in Holzkonstruktion.

Heizung

Die Wärmeversorgung erfolgt durch ein Nah­wärmenetz. Umweltschonend, mit einem hoch­effizienten Blockheizkraftwerk in Verbindung mit einem Gasbrennwertgerät wird sie in der Heizzentrale im Haustechnikraum erzeugt. Die Anlage steht im Eigentum des Wärmelieferanten (Contractor). In den Wohnräumen werden fertig lackierte Flachheizkörper, Farbe weiß, mit Thermostatventilen installiert. Das Badezimmer erhält einen weißen Handtuchheizkörper.

Sanitär

Wasserleitungen werden in Kunststoffverbund­rohren, die Abwasserleitungen in gütegeprüftem Kunststoff mit Schlauchisolierung verlegt. Badezimmer und WC werden ausgestattet mit Porzellan und Bade-/Duschwanne in der Farbe weiß, Einhand-Armaturen in chrom.

Elektroinstallation

Die Ausstattung der Wohnräume erfolgt mit Schaltern und Steckdosen der Fa. Berker, Mo­dul 2 oder gleichwertig. In die Garagen werden Zuleitungen 230 V mit Abschlussdosen verlegt.

Seite 3